"Nein." Ein entschiedenes Nein steht am Beginn von "A-ha - The Movie". Während Gitarrist Pål Waaktaar-Savoy ein neues A-ha-Album quasi schon fertig geschrieben hat und Sänger Morten Harket sich die Aufnahmen vorstellen kann, wenn man sich drei Monate in ein Studio begeben und dort all die Probleme …

Zurück zur DVD
  • Vor einem Jahr

    Weil die Synthiepop-Affinen sich hier eher selten melden und um zu verhindern, dass ihr weiter solche Veröffentlichungen besprecht :-) Hört sich sehr interessant und nicht so glatt gebügelt wie andere "Band-Portraits" an.
    Davon abgesehen sind a-ha schon ein Phänomen: Ein Ende mit einem aus meiner Sicht bescheidenen Album, Comeback mit einem top Album, Ende mit eher schlechtem, usw. Mal schauen, was da aus der Musikproduktion a-ha noch kommt.

  • Vor einem Jahr

    Kommt das Ding bald in die Kinos?