"Was habt ihr eigentlich gegen Aggro Berlin, Alter?" Nun, prinzipiell erst mal gar nichts. Die Feinheiten entnimmt, wer des Lesens kundig ist, mühelos unseren Beurteilungen zu den entsprechenden Machwerken. Aber mit dem Lesen scheint das so eine Sache zu sein: Im Verlauf des 15-minütigen Telefonats, …

Zurück zum Album
  • Vor 15 Jahren

    @Theincrediblejansen (« Ach du meine Güte, das ist doch totaler Käse.
    Eine Objektive Bewertung ist schon an und für sich ein Oxymoron. »):

    Ich hab nie behauptet, dass ein Review nur objektiv bewertet werden soll (was ja auch irgendwie nicht möglich wäre), sondern teilweise, 50 : 50 oder sowas, meinetwegen sollten mehere Bewertungsspalten eingeführt werden.
    Eine einzige Punktzahl nützt wenig.

  • Vor 15 Jahren

    Trotzdem kann man Fler und Mars Volta nicht vergleichen, da beide in völlig anderen Genres zuhause sind.
    Für manchen Menschen ist ein Album eben das größte der Welt und für einen anderen ein Haufen Müll, zum Glück differieren Geschmäcker ja, insofern nützt es keinem etwas, wenn man sich über eine Meinung aufregt.
    Hier sind auch sehr oft Artikel aufgetaucht, mit denen ich nicht konform gehen kann, allerdings akzeptiere ich das, man muss einfach kritisches Denken entwickeln.

  • Vor 15 Jahren

    @Theincrediblejansen (« Trotzdem kann man Fler und Mars Volta nicht vergleichen, da beide in völlig anderen Genres zuhause sind.
    Für manchen Menschen ist ein Album eben das größte der Welt und für einen anderen ein Haufen Müll. »):

    Dann sollte Laut sich endlich ein aufteilen.

  • Vor 15 Jahren

    @Theincrediblejansen (« Trotzdem kann man Fler und Mars Volta nicht vergleichen, da beide in völlig anderen Genres zuhause sind.
    Für manchen Menschen ist ein Album eben das größte der Welt und für einen anderen ein Haufen Müll. »):

    Dann sollte Laut sich endlich aufteilen.
    Es nervt nämlich, wenn neben "richtigen" News jeden zweiten Tag Neuigkeiten über Tokio Hotel, US 5 und Konsorten sind. Denkt ihr von laut.de wirklich, dass sich Fans der betreffenen "Künstler" hier informieren?

  • Vor 15 Jahren

    Laut ist schon längst aufgeteilt, wenn du dir die Namen der Rezensenten durchliest, wirst du bemerken, dass bestimmte Personen für bestimmte Genres zuständig sind.
    Wobei ich bei diesem Post nicht wirklich herauslesen kann, worauf du hinaus willst.

    Edit:
    Sorry, sehr lange Ladezeiten, sehe dein Posting erst jetzt.

  • Vor 15 Jahren

    Wenn du dir die Comments anschaust, wirst du sehen, dass gerade die Massiv-, Britney- und sonstwas-News die meisten clicks haben...

  • Vor 15 Jahren

    @funky ass flea bass (« @freddy (« @funky ass flea bass (« WTF?
    Fler (!!!) bekommt 3 (!!!) Punkte und die neue von The Mars Volta nur einen?
    Laut.de, du bist lächerlich. »):

    ... und udo jürgens vier, und scooter mal einen, mal zwei ...

    okay.
    wenn jetzt überhaupt nicht mehr interessiert, dass unterschiedliche autoren unterschieliche platten aus unterschiedlichen musikstilen bewerten (mit dem gleichen bewertungssystem :uiui: ), dann müssen wir uns die reviewerei wohl sparen.

    wir schreiben dann einfach zu jeder platte:
    "kann man mögen, muss man aber nicht - drei punkte".

    dafür!
    geht auch viel schneller. »):

    Ich würde gerne wissen, wonach der Autor im Allgemeinen bewertet.
    Komplexilität? Texte? Eingängigkeit? Musikalische Qualität?
    In allen Bereichen sind The Mars Volta Fler um Längen überlegen.
    Wer nur subjektiv bewertet, ist ein Idiot. »):

    alter, ich kenn das marsvolta-album nicht mal.

    kollege manthe hat vermutlich auch besseres zu tun, als sich jede hiphop-grütze anzuhören.

    und alle miteinander kennen wir 97% der platten nicht, die kollege edele bespricht.

    wie sollen wir denn da - realistisch betrachtet - wertungen abgleichen?

    und wonach ich bewerte, steht in aller regel in meinen texten.

  • Vor 15 Jahren

    @Kessler (« Wenn du dir die Comments anschaust, wirst du sehen, dass gerade die Massiv-, Britney- und sonstwas-News die meisten clicks haben... »):

    Und grade das ist so schade. Jedes Käseblatt berichtet über Britney Spears. Warum auch laut.de?@freddy («
    alter, ich kenn das marsvolta-album nicht mal.

    kollege manthe hat vermutlich auch besseres zu tun, als sich jede hiphop-grütze anzuhören.

    und alle miteinander kennen wir 97% der platten nicht, die kollege edele bespricht.

    wie sollen wir denn da - realistisch betrachtet - wertungen abgleichen?

    und wonach ich bewerte, steht in aller regel in meinen texten. »):

    Mir ist vollkommen klar, dass die Rezensenten sich nicht in jedem musikalischem Stil, die auf dieser Seite präsentiert werden, irgendwie auskennt. Das tut ja auch kein anderer "normaler" Mensch.
    Ich wäre dafür, dass es HipHop-, Rock-, Popportal (natürlich musste man das noch ein wenig mehr diffenzieren) gäbe, und das der bsw. HipHop-Interessierte dann eben auf die entsprechende Seite gelinkt wird. Dort sind dann die entsprechenden Rezensionen, die mit anderen Platten des Musikstils verglichen worden sind.

  • Vor 15 Jahren

    genau.
    erstens kannst du dir die reviews nach genre sortiert anzeigen lassen.

    zweitens (und das erschüttert jetzt vielleicht dein idealisiertes bild von mir, aber da musst du durch) kenn ich auch nicht alle hip hop-platten dieser erde. und selbst wenn, kann mein eindruck eines albums immer nocht ein komplett anderer sein als der eines kollegen. so what?

  • Vor 15 Jahren

    @freddy (« genau.
    erstens kannst du dir die reviews nach genre sortiert anzeigen lassen.

    zweitens (und das erschüttert jetzt vielleicht dein idealisiertes bild von mir, aber da musst du durch) kenn ich auch nicht alle hip hop-platten dieser erde. und selbst wenn, kann mein eindruck eines albums immer nocht ein komplett anderer sein als der eines kollegen. so what? »):

    Wieviele Rezensenten hat laut.de?

  • Vor 15 Jahren

    @freddy (« zweitens kenn ich auch nicht alle hip hop-platten dieser erde. »):

    scheiße, mann, sag nicht sowas! :sweat:

  • Vor 15 Jahren

    @freddy (« genau.
    erstens kannst du dir die reviews nach genre sortiert anzeigen lassen.

    zweitens (und das erschüttert jetzt vielleicht dein idealisiertes bild von mir, aber da musst du durch) kenn ich auch nicht alle hip hop-platten dieser erde. und selbst wenn, kann mein eindruck eines albums immer nocht ein komplett anderer sein als der eines kollegen. so what? »):

    Wieviele Rezensenten hat laut.de?
    Innerhalb eines Genres wird ja einigermaßen Einigkeit darüber herrschen, ob die Technik also bspw. die Gitarrenriffs gut sind oder totaler Schrott.@Theincrediblejansen («
    Gibts doch. »):

    Betonung auf "normal". :D

  • Vor 15 Jahren

    @Klebstoffrest (« Ich finde man kann aus dem Titel auch eine gewisse Fremdenfeindlichkeit herauslesen. Schließlich ist der Titel an die erste Advanced Chemistry Single angelehnt und kehrt deren Aussage ja quasi ins Gegenteil um, also das Fler sich in Deutschland wegen der ganzen Ausländer fremd fühlt. [...] »):

    Vielleicht ist damit auch gemeint - das er sich fremd fühlt, da er keinen "Stolz" auf seine Nation zeigen darf. Jeder Araber, Türke usw. darf das, ein Deutscher nicht. Er fühlt sich nicht verstanden - daher "fremd".

    Sicher ist seine Absicht mit dem Titel zu provozieren, keine Frage. Man sieht allerdings auch immer das, was man sehen will...

  • Vor 15 Jahren

    @funky ass flea bass («
    Innerhalb eines Genres wird ja einigermaßen Einigkeit darüber herrschen, ob die Technik also bspw. die Gitarrenriffs gut sind oder totaler Schrott. »):

    Und dann kommen wir ganz schnell dahin das nur das Handwerk gewertet wird.
    Und darum geht nun mal nicht ausschließlich.

    Ich kenne tausend Bands wie weniger können als Mars Volta, mich aber tasuendfach mehr berühren.

  • Vor 15 Jahren

    keineswegs besteht da immer einigkeit.

    ich geh sogar noch einen schritt weiter und sage dir, dass nicht mal alle hip hop-platten, die von mir besprochen worden sind, direkt vergleichbar sind, was die wertung betrifft.

    so kann zum beispiel ein ordentliches album eines nachwuchsrappers (oder von fler) drei punkte bekommen, und ein ghostface für "big doe rehab" auch.

    :eek: !

    das heißt dann deswegen noch lange nicht, dass die alle auf dem selben niveau operieren, sondern auch, dass ich an einen ghostface ganz andere maßstäbe anlege.

    um das zu verstehen, wirst du nicht umhin können, die texte zu lesen.

  • Vor 15 Jahren

    Also ich hab n Album von den Rotterdam Terror Corps da ist eisenharter Hardcore drauf. Meines erachtens 5 Punkte, viele andere würden einen geben. Subjektiv/Objektiv? Alles nicht so einfach ne...

  • Vor 15 Jahren

    Allein aus Prinzip (siehe Einleitung) müsste das Album 0/5 Punkten bekommen.
    Nur damit Fler seine Schnittchen und Fanta bekommt :O