• Vor 11 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 10 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 11 Jahren

    musikalisch das konsequenteste von jj, keine füller, jeder track mit seinen eigenen besonderen stärken. herausragend für mich "nineteen forever". das gesamte album ist melodisch und jazzig angehaucht, mit einer druckvollen new-wave-kante ? eben marke "joe jackson-sound". auf blaze of glory finden sich für einmal jenste stilrichtungen die von jj in einem harmonischen mix wiedergegeben werden. ein komplexes album - und zugleich ein stimulierenden hörerlebnis.