So nicht!

"Tus nicht, am besten nie wieder", möchte ich auch Jesina Sivapalan zurufen, die für Desired der für sich alleine schon beknackten Frage nachgegangen ist: "Ist die Rapperin eigentlich vergeben?"
Abgesehen davon wirkt schon ziemlich daneben, Visa Vie als "Rapperin" zu bezeichnen. Ja, okay, …

Zurück
  • Vor 2 Monaten

    Lieber Autor, hier ist Jesina,die Schreiberin des Textes :) Ich habe mir deine Kritik mal zu Gemüte geführt. Wenn der Artikel lautet "Ist die Rapperin vergeben", ist es doch klar, dass diese Frage erstmal beantwortet werden soll, daher beginnt dieser auch mit einem kurzen Lebenslauf über ihren Mann. Zudem wäre ich dir sehr verbunden, wenn du meinen Nachnamen richtig schreiben würdest. Dein Artikel strotzt vor Fehlern, den hätte man Korrektur lesen müssen. Außerdem ist Visa nunmal eine hübsche Frau, ist dies zu erwähnen sexistisch? Ich habe mir Mühe gegeben, über ihre Arbeit und ihre Erkankung zu schreiben....dort mal in einem Nebensatz zu erwähnen, dass sie gut aussieht, ist meiner Meinung nach keine Herabwürdigung.

    Vielen lieben Dank,dass du dich mit dem Artikel auseinandergesetzt hast,

    Grüße

    • Vor 2 Monaten

      Das sieht man auch nicht alle Tage. Sehr schön!

      Ich hoffe, daß der Autor des obigen Artikels vielleicht daraus lernt, eine etwas weniger verbissene Perspektive auf Texte einzunehmen. Daß jemand schön sei, ist vielleicht nichts weiter als eine freundliche Feststellung, nicht automatisch eine Degradierung. Aber wer kennt nicht die Falle, Inhalte durch Überzeugungen zu filtern, und sie dadurch verzerrt zu verstehen? Ist niemand von frei.

      Habe nix mit der Redaktion zu tun, danke aber trotzdem für den Kommentar! :)

    • Vor 2 Monaten

      Hallo Jesina,

      schön, dass du dich mit der Kritik an deinem Text auseinander gesetzt hast. Leider scheint deine Kritikfähigkeit nicht sonderlich ausgeprägt zu sein. Zunächst einmal möchte ich auf den Einwand eingehen, dass Visa Vie gar keine Rapperin mehr ist. Diesen lässt du vollkommen unkommentiert, obwohl es ziemlich offensichtlich ist, dass Moderatorin oder auch Autorin eine wesentlich bessere Bezeichnung gewesen wäre.

      Weiter zur Prominenz von Visas Ehemann in deinem Artikel. Der berechtigten Kritik, dass dein Artikel über eine Frau mit der Lebensgeschichte eines Mannes beginnt, setzt du entgegen, dass die Frage "Ist die Rapperin vergeben" erstmal beantwortet werden solle. Allerdings könnte dies auch ohne die Absätze über ihren Mann geschehen. Es spricht nichts dagegen, die Frage mit "Ja" zu beantworten, dann Visa Vie vorzustellen und später ihren Mann. Unter bestimmten Gesichtspunkten ist es auch besser erst Visa Vie vorzustellen und dann die Frage zu beantworten. Das macht den Artikel spannender. Und es lässt Leute, die die Antwort wollen mehr scrollen und länger lesen, was deinen Vorgesetzten gefallen wird. Außerdem ist es halt nicht fucking sexistisch.

      Letztlich nennst du sie in einem Hauptsatz hübsch und nicht in einem Nebensatz. Wer beruflich schreiben will, sollte zumindest ein bisschen theoretische Kenntnisse von Sprache haben.
      Aber darum geht es ja eigentlich nicht. Du fragst: "Außerdem ist Visa nunmal eine hübsche Frau, ist dies zu erwähnen sexistisch?"
      Und die Antwort darauf ist "Ja, ist es." Du schreibst ja auch nicht, dass Savvy ein süßer Boy ist, und für den Inhalt des Artikels ist es vollkommen irrelevant, dass Visa Vie eine hübsche Frau ist, genauso wie es volkommen irrelevant ist, dass Savvy ein hübscher Mann ist. Bei Frauen legt ein Teil unserer Gesellschaft leider immer noch viel zu viel Wert auf ihr Äußeres, das Aussehen wird stets thematisiert und Frauen, deren Erscheinigung den Erwartungen der Gesellschaft nicht entsprechen, haben signifikant schlechtere Chancen im Berufsleben als hässliche Typen. Rapper wie Farid Bang oder Mc Bomber haben ziemliches Glück, als Männer geboren worden zu sein.
      Daher wäre es naise af wenn du dein Artikel mal überarbeiten könntest, hm? Danke.

    • Vor 2 Monaten

      Imagine so einen Müllartikel schreiben, berechtigt Flak dafür bekommen und sich dann, statt mal in sich zu gehen und zu schämen, die hingeschluderte Arbeit auch noch durch drastische Zurschaustellung von Erkenntnisresistenz und Reflexionsunvermögen verteidigen zu wollen.

      tl; dr: Lösch dich, Jesina!

    • Vor 2 Monaten

      Seinen Artikel zu verteidigen nennst du erkenntnisresistenz? :D es ist nunmal so dass dies ein Magazin mit einer Zielgruppe von jungen Frauen ist.Wenn es darum geht,seine Meinung bezüglich einer Person wiederzugeben bzw. Deren Werk,schreibt man eine Rezension. Wenn es darum geht,den Werdegang einer Person darzustellen, hat man mehr als eine Möglichkeit. Sie ist nunmal Rapperin (gewesen) und war sehr erfolgreich,was nunmal sehr unüblich ist,wenn man eine Frau ist. Deshalb die Erwähnung?! Zudem auch ich mich an Vorgaben zu halten, und es ist nunmal vorgesehen dass zuerst die Frage nach der Partnerschaft beantwortet werden soll,dass ist nunmal die Überschrift...wenn du dass anders gelernt hast, ist das wohl so. Schämen sollten sich nur diejenigen,die krampfhaft versuchen ihre Meinung durchboxen zu wollen, für Kritik bin ich allerdings immer offen. Außerdem spielt es eine Rolle dass sie als hübsch wahrgenommen wird, da ist ja der Grund weshalb sie sich so oft sexistische Kommentare anhören muss - ein Fler flexxt auch mit seinen Designer-Klamotten und seinem Aussehen, hätte ich den Artikel über ihn geschrieben, hätte sein Aussehen auch eine Erwähnung gefunden.... Haut rein !

    • Vor 2 Monaten

      "Sie ist nunmal Rapperin (gewesen) und war sehr erfolgreich,was nunmal sehr unüblich ist,wenn man eine Frau ist. Deshalb die Erwähnung?!"

      Als Rapperin überhaupt nicht erfolgreich, von daher erzählst du hier Quatsch.

      "es ist nunmal so dass dies ein Magazin mit einer Zielgruppe von jungen Frauen ist."

      Um so schlimmer, dass dein Artikel latenten Sexismus enthält.

      "udem auch ich mich an Vorgaben zu halten, und es ist nunmal vorgesehen dass zuerst die Frage nach der Partnerschaft beantwortet werden soll,dass ist nunmal die Überschrift...wenn du dass anders gelernt hast, ist das wohl so."

      Die Frage ist mit einem Ja beantwortet. Ich bezweifle, dass die Vorgabe war, mehrere Sätze über den Typen VOR den Infos über Visa zu setzen.

      "Außerdem spielt es eine Rolle dass sie als hübsch wahrgenommen wird, da ist ja der Grund weshalb sie sich so oft sexistische Kommentare anhören muss "

      Nein, der Grund dafür ist einzig und allein, dass sie eine Frau ist.

      "Schämen sollten sich nur diejenigen,die krampfhaft versuchen ihre Meinung durchboxen zu wollen"

      Ohne Worte

    • Vor 2 Monaten

      "Sibel Kekilli hat es von Heilbronn nach Hollywood geschafft: Die deutsche Schauspielerin mit türkischen Wurzeln hat eine steile Karriere hinter sich und machte sich durch ihre Rolle der Prostituierten „Shae“ in der Serie „Game of Thrones“ sogar international einen Namen. Was die hübsche Schauspielerin jetzt macht, verraten wir dir hier!"

      https://www.desired.de/artikel/sibel-kekil…

      "Sarah möchte allerdings nicht nur als die hübsche Frau an der Seite des Rappers gesehen werden:"
      "Die ehrgeizige Schönheit hegt ebenfalls eine große Leidenschaft für Mode und brachte eine eigene T-Shirt Kollektion heraus."

      https://www.desired.de/artikel/eko-freshs-…

      "Die „Wonder Woman“-Darstellerin Gal Gadot bezaubert ihre Fans regelmäßig mit ihrer natürlichen Schönheit. Auch wenn das israelische Model die Männerherzen höher schlagen lässt"
      "Die hübsche Schauspielerin diente zwei Jahre lang dem israelischen Militär"
      "hoffen, dass die israelische Schönheit auch weiterhin ihr wunderschönes Lächeln beibehält!"

      https://www.desired.de/artikel/gal-gadots-…

      "auch in der Hauptrolle der „Alice" in der mehrteiligen Action-Filmreihe „Resident Evil" überzeugte die sexy Schauspielerin mit ihrem Talent. "
      "Wir bewundern Milla's Ehrgeiz und Talent sehr und hoffen, die Schönheit bald wieder auf der Leinwand oder auf dem Laufsteg sehen zu dürfen!"

      https://www.desired.de/artikel/milla-jovov…

      "Und auch noch heute ist die heißblütige Schönheit mit fast 60 Jahren im Filmgeschäft tätig. "
      "Die Mutter zweier Kinder ist ein schöne und bewundernswerte Frau, die auch keine Angst vorm Altern hat. Wir bewundern das Selbstbewusstsein der hübschen Italienerin und hoffen noch auf zahlreiche Filme mit ihr!"

      https://www.desired.de/artikel/monica-bell…

      "Die brünette Schönheit ist nicht nur eine talentierte Schauspielerin"
      "Jennifer Connelly besticht nicht nur durch gutes Aussehen"
      https://www.desired.de/artikel/jennifer-co…

      "Catherine Zeta-Jones ist nicht nur eine der schönsten Frauen Hollywoods"

      https://www.desired.de/artikel/catherine-z…

      "auf Instagram präsentiert Cindy Crawford jedoch ihren sexy Körper und beweist damit, dass sie auch mit Mitte 50 nicht an Schönheit verloren hat."

      https://www.desired.de/artikel/cindy-crawf…

      Und was ist mit den Männern? Christian Bale "scheint nicht nur ein begnadeter Schauspieler, sondern auch ein toller Ehemann zu sein", aber im Artikel über ihn geht es auch um äußerlichkeiten, wenn es um seine Frau geht: "Doch die serbische Schönheit ist nicht nur ehemaliges Model, Make-up Artistin und Assistentin."
      https://www.desired.de/artikel/christian-b…

      Und auch bei GZUZ, Eko Fresh, David Beckham, Kevin James, Oscar Isaac und den ganzen Typen der Frauen, über die du Artikel geschrieben hast, wird nie einer als schön oder hässlich bezeichnet. Und genau das ist das Problem.

    • Vor 2 Monaten

      Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 2 Monaten

      Also, ich komme auf

      TOP Zufriedenheit
      Besonders freundlich
      Besonders zuverlässig
      Sehr nachhaltig
      100%
      Antwortrate
      12h
      Antwortzeit
      8
      Follower

      Da muss ich mir doch mal selbst auf die Schulter klopfen.

    • Vor 2 Monaten

      Ja, gelöschter Capsi-Beitrag hätte echt nicht sein müssen.

    • Vor 2 Monaten

      der Beitrag hatte seine Berechtigung.

    • Vor 2 Monaten

      Oh, Capsi hat da wohl gerade jemanden bis ins Acrylamid-Stadium gegrillt. Hab mich sehr amüsiert.

    • Vor 2 Monaten

      ja, mönsch, caps hat mir ja schon alle antwortarbeit abgenommen, danke! :kiss:

      jesina, sorry für den tippfehler im namen, das ist tatsächlich schlampig. korrigier ich alsbald. ansonsten hab' ich den ausführungen meines vorredners leider echt nix mehr hinzuzufügen. :) grüße, dani

    • Vor 2 Monaten

      Bitte, gerne. Denk daran, wenn demnächst ein Muster des neuen MC HOOBEE Albums "17 UHR STEINE" im Posteingang ist. Das Album erscheint übrigens am 06.12.2022 auf deezer, itunes, spotify, amazon, tencent, napster und auch überall sonst.

    • Vor 2 Monaten

      Wie schön, daß es Helden gibt, die Frauen davor bewahren wollen, sowas lesen zu müssen. Die armen Hühner können sich ja nicht gut um sich selbst kümmern, und wissen oft nicht mal genau, was sexistisch ist oder nicht :)

    • Vor 2 Monaten

      Bitte keine Strohmenschargumente, ragisimo.

    • Vor 2 Monaten

      Können doch keine sein, wenn nicht mal Strohköpfe sie verstehen :)

      Ist aber wieder ein gutes lautsches Beispiel dafür gewesen, wie man ein Pferd von der falschen Seite aufzieht. Werde die Kleingeistigkeit nicht verstehen, die tendenziell eher mit Bekämpfung statt positiver Veränderung funktioniert. Anstatt das Wort "schön" zu reclamen, soll bekämpft werden, daß es über Frauen im Diskurs gebraucht wird. Also "Schimpf, schimpf, schimpf, motz, motz, motz, belehr, belehr, belehr, die Gesellschaft und Sexismus..."

      Ist nicht nur langweilig, sondern auch schmalspurig. Schreibe das Wort doch ab jetzt über Männer und irritiere den von Dir behaupteten, schädlichen Gebrauch! Aber wenn Du mental zu nichts derartig Produktivem, Gestaltendem, Verspieltem in der Lage bist, dann erkläre der Zielgruppe der Frauen als Bepimmelter wenigstens nicht, wie sie nach Deinem Mythos selbst die Täterinnen ihres eigenen Opfertums seien. Unendlich bevormundend, ganz schlechter Stil - und ob es überhaupt hilft, ist sehr fraglich.

    • Vor 2 Monaten

      Ich möchte dir noch gerne auf den obigen Kommentar antworten Ragism: danke für deinen Kommentar! Ich denke einfach,dass die angebliche feministische Bewegung heutzutage viel zu engstirnig ist und viel zu wenig Meinungen zulässt. Jemandem vorzuschreiben, wie er oder sie seinen Job zu machen hat,ist definitiv falsch! Wir leben einfach in einem Zeitalter,in dem die Gesellschaft oberflächlich ist und jeder sein Gesicht bei Instagram durch 10000 Filter jagen muss,um sich hübsch zu fühlen. Einer Frau wie Visa vie dafür Tribut zu zollen, dass sie in der überwiegend von Männern dominierten Hip Hop Welt durchaus eine Größe ist und es als Rapperin weit gebracht hat,finde ich an dieser Stelle auch mehr als nur richtig! Aber nein, einige Leute hier scheinen es ja durchaus besser zu wissen wann man Erfolg hat und wann nicht????wenn mich persönlich jemand als hübsch bezeichnen würde,egal ob Frau oder Mann,dann freu ich mich! Sexistisch wäre es nur dann,wenn ich sie darauf reduziert hätte,was ich nicht getan hab. Ich danke dir für dein Feedback und werde an dieser Stelle diese sehr bonierte Community verlassen...du bist wunderschön,bitte cancel mich jetzt nicht ;) lg

    • Vor 2 Monaten

      Naja, Visa hats als Moderatorin/Interviewer weit gebracht, als Rapperin eher weniger.

    • Vor 2 Monaten

      Naja, nach deinen Maßstäben evtl nicht,aber ich finde es stark dass sie sich in einem rap Contest gegen 15 Typen behauptet hat und sogar gewonnen hat. Das ist in meinen Augen wahrer Erfolg....es gibt viele Rapper,die durch sinnbefreite Texte und Sexismus auffallen und dagegen scheint niemand aufzumucken. Kaum wird allerdings einer Frau gesagt,dass sie hübsch ist, explodieren die Leute :D. wahnsinnig und traurig zugleich. Erfolg haben die Leute, die den Mut haben in einem rap Battle vor hunderten vor Leuten spontane Texte rauszuhauen,die verdienen damit wohl nicht wahnsinnig viel Geld,aber dafür was sehr viel wertvolleres, nämlich Selbstbewusstsein! Ob man Visa als Rapperin bezeichnet oder nicht,kann ja jeder für sich auslegen ;)

    • Vor 2 Monaten

      Lösch dich endlich, jesina

    • Vor 2 Monaten

      Nö,ich werde jetzt meinen nächsten sexistischen Artikel schreiben damit Menschen wie du,die im wahren Leben ihren Mund wahrscheinlich nicht auf kriegen, sich von ihrem Kinderzimmer aus wieder aufregen können. Danke nochmal für das teilen meiner Artikel,war sehr korrekt von dir! Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,das wirst du wahrscheinlich wieder mit deinen Internet "Freunden" hier verbringen. Das freut mich für dich:) LG.
      P.s.: wärst du weniger verbittert,wenn man dir Mal öfter sagen würde,dass du hübsch bist? Wenn ja: du bist wahnsinnig hübsch! Hoffe das hilft dir????

    • Vor 2 Monaten

      "Anstatt das Wort "schön" zu reclamen, soll bekämpft werden, daß es über Frauen im Diskurs gebraucht wird. "

      Ich glaube niemand möchte das Wort "schön" in eine kleinen gelben Pappmantel stecken.

      Darüber hinaus geht es ja auch gar nicht darum, irgendwie zu behaupten, man solle das Wort schön nicht benutzen oder darf Frauen nicht schön nennen. Es geht einfach nur darum, dass es im Kontext des Artikels überhaupt nichts verloren hat. Es ist für den Inhalt null relevant, aber trotzdem wird auf das Äußere von Frauen wie Capsi schön aufgezeigt hat sogar ganz systematisch verwiesen. Frauen werden übers Äußere definiert an Stellen, wo es null Relevanz hat. Und das ist halt der Sexismus am Ganzen.

    • Vor 2 Monaten

      "Wir leben einfach in einem Zeitalter,in dem die Gesellschaft oberflächlich ist und jeder sein Gesicht bei Instagram durch 10000 Filter jagen muss,um sich hübsch zu fühlen. "

      Und wiefern trägt das Konstante erwähnen vom Äußeren von Frauen wenn es keine Relevanz hatnicht genau zu einer solchen Gesellschaft bei?

    • Vor 2 Monaten

      *konstante Erwähnen

      Mit den laut-Redaktionssitz hat das natürlich alles nichts zu tun.

    • Vor 2 Monaten

      Jaysi, du machst mich richtig geil :kiss: Du hast genau die Mischung aus Dummheit, Oberflächlichkeit und zugleich Verbissenheit, die in der Kiste ein richtiger Raketenantrieb ist :koks:

    • Vor 2 Monaten

      genau wie ein gewisser ex-Lautuser

    • Vor 2 Monaten

      Gleep, bin da vielleicht naiv. Aber bin nun mal optimistischer beim gestalterischen, subversiven, verspielten Ansatz. Wie eben fortan Männer unnötigerweise als "schön" zu bezeichnen. Ironie hat schon einiges ziemlich erfolgreich verändert. Finde ich produktiver und außerdem lustiger.

      Leuten leichtertig ans Bein zu pissen fühlt sich etwas verzweifelt an. Glaube also eher nicht an den Ansatz, kulturell infrage zu stellende Dinge zu schmähen und dann anhand von (möglicherweise) freundlichen Zeitgenossen anzuprangern. Motzen und Schimpfen finde ich überschätzt.

    • Vor einem Monat

      Ich kann nur erahnen wie erzürnt ungewaschen capslockRTW im Kinderzimmerchen in die Staubtastatur gehauen hat.

    • Vor einem Monat

      Ziemlich middlmäßig, der Muppet.

  • Vor 2 Monaten

    "Lesezeit: 3 Minuten"

    Passt zur Zielgruppe.

  • Vor 2 Monaten

    "Und wenn interessiert, wie die Leute aussehen, wieso steht in dem ganzen Gesalbadere über Savvy vorher NICHTS über dessen Optik?"

    Vielleicht ist er nicht hübsch?

  • Vor 2 Monaten

    Jo,jemandes eBay Kleinanzeigen Account zu Posten ist echt sehr sachdienlich für die ganze Diskussion hier,kann man richtig stolz drauf sein! Bevor man die Artikel anderer leute kritisiert,sollte man die eigenen zumindest Ma korrigieren........... CAPSLOCKFTW schreib du doch Mal was unter deinem klarnamen, scheinst ja sonst nicht allzu viel zu tun zu haben :) und danke für das reposten meiner Artikel! Ich freu mich über die Klickzahlen :)

    • Vor 2 Monaten

      Hi Jesina, ist der Fliesentisch noch zu haben?
      Kann man da am Preis vielleicht noch was machen?

    • Vor 2 Monaten

      Am besten jetzt ma ALLE mit Klarnamen posten, ma sagen. Damit wir konkret und zielführend auf Augenhöhe talken können und niemand mehr anonym rumspasstet. Gleichi gleichi, hm? ;)

    • Vor 2 Monaten

      Na denn, fang an.

    • Vor 2 Monaten

      Weißt du, Jesina, jedem steht frei im Internet seine Anonymität zumindest öffentlich zu wahren. Einzige Ausnahme ist da, wenn mensch eine eigene, öffentliche Webseite betreibt. Niemand hat dich gezwungen, bei ebay-kleinanzeigen deinen vollen Namen einzutragen, und auch deine Artikel kannst du bestimmt mit Pseudonym schreiben.

      Du sagst gar nichts mehr zu den inhaltlichen Kritikpunkten; das weckt in mir die Hoffnung, dass du es verstanden und eingesehen hast und zukünftig deine Rollenbilder hinterfragst und deiner Verantwortung gegenüber der Zielgruppe gerecht werden kannst.

      Lass mich dir noch einen Rat geben, Jesina: So einen Fliesentisch verkauft mensch nicht für Geld, den stellt mebsch zu verschenken rein und freut sich, wenn den jemand abholt.

    • Vor 2 Monaten

      Obacht vor der Mansplaining-Trap, Caps!

    • Vor 2 Monaten

      CAPSLOCKFTW sein Klarname lautet Sascha Lobo. Bitte.

    • Vor 2 Monaten

      okay, das war's Fairi. Ich verstehe ja Spaß und kann auch einstecken, aber das geht echt zu weit!

    • Vor 2 Monaten

      Argi sein Klarname lautet Tilo Fresh, yo!

    • Vor 2 Monaten

      Klarnamen-Stiso wäre tatsächlich ganz nice. Ich bin hier ja auch schon seit Ionen mit meinem am Start.

    • Vor 2 Monaten

      Wingo sein Klarname lautet Gil Ofarim und Ragisimo heißt im RL Andreas Frege. Wenn ich nicht bis 7. November 1 000 000 € in Bitcoin erhalte, folgen weitere Enthüllungen.

    • Vor 2 Monaten

      Schön dass du mir vorschreiben willst, wie ich unter welchem Namen meine Artikel veröffentlichen soll und für wie viel Euro ich meine Möbel ins Internet zu stellen habe....reicht jetzt Mal,merkste selbst,oder? Niemand braucht so ein anonymes rumgelabere im Netz,wenn du wirklich was gegen Sexismus tun willst dann Pack das übel doch bei den Wurzeln und schreib den Leuten von onlyfans oder vom Playboy,statt hier rumzugiften....du scheinst ne ziemliche Karin zu sein und führst dich hier auf,als müsstest du die armen Frauen vor dem bösen bösen Patriarchat bewahren.... danke! Du hast mir durch deine sinnbefreiten Posts echt die Augen geöffnet ????

    • Vor 2 Monaten

      Capsi ist ein waschechter Feminist und Emma-Abonnent, sollte klar sein.

    • Vor 2 Monaten

      Mein Klarname ist Tim Nocken und ich würde mal sagen: Die hübsche Jasina nutzt ihr Promiexpertise jetzt bitte wieder für unsere Puplikationen.

    • Vor 2 Monaten

      "wenn du wirklich was gegen Sexismus tun willst dann Pack das übel doch bei den Wurzeln und schreib den Leuten von onlyfans oder vom Playboy"

      :rolleyes: