Neues Haftbefehl-Album
Während das Release-Date von Joeys Album "B4.DA.$$" immer noch nicht so wirklich feststeht, meldet Haftbefehl bereits Vollzug. Am 28.11. erscheint "Russisch Roulette", das er in diesem epischen Trailer ankündigt:

Ganz bewusst hat sich Hafti gegen den Titel "Azzlack Stereotyp …

Zurück
  • Vor 8 Jahren

    vorher kommt noch veysel...wird wohl ein goldener herbzt!

  • Vor 8 Jahren

    der trailer ist schon mal episch! haft ist nach wie vor einen klassiker schuldig ( gemessen an seinem eigenen potential) und ich denke dieses mal liefert er!

    • Vor 8 Jahren

      hmm, ehrlich gesagt waren diese 2 (hier geteilten) Mixtapes von vor Azzlack Stereotyp für mich schon die Hafti-Klassiker. AS konnte dann auch noch überzeugen, ab dann sehe ich nur noch Potential für einzelne Knaller, traue Haft da keinen Punch mehr zu künftig einen Klassiker rauzuhauen, schon zu satt. Lasse mich aber gerne überzeugen!

    • Vor 8 Jahren

      du bist doch der kleine strolch der bei blockplatin mitreden wollte ohne das album gehört zu haben, oder?

    • Vor 8 Jahren

      Das kann gut sein, so war ich mal drauf.. Hatte halt 4-5 Tracks gehört und habe daher auf das ganze Album geschlossen, nicht die feine Art, I know. Soll nicht mehr vorkommen.

    • Vor 8 Jahren

      @lautuser: Oh? Welche Mixtapes denn? Ich hab Haft zum esten mal auf dem Echte Musik Sampler gehört und danach wieder mit "Ich nehm dir alles weg". Waren die Tapes vor dem Echte Musik Ding? Wenn ja, hätte ich da sehr gerne nen Link zu!

    • Vor 8 Jahren

      Naja, das waren glaube ich 2 Zusammenstellungen von allen Freetracks und Echte Musik-Sampler Tracks mit Haft. Glaube InNo hat die damals zusammengebaut. Das waren keine offiziellen Releases aber die perfekte Sammlung der Hype-Zeit bevor es mit Azzlack Stereotyp losging. Kann ich gern mal uppen und im Chat den Link posten. Aber wenn erst heute Abend.

  • Vor 8 Jahren

    Ich weiß diesmal ehrlich gesagt nicht einmal, ob ich es mir überhaupt geben werde, zu tief sitzt noch die Enttäuschung über das verschwendete Geld für Blockplatin. Ich kann da langsam eine Gesetzmäßigkeit erkennen. Immer so 2-3 Bomben-Vorabtracks, auf dem Album dann aber fast nur Durchschnittsware

    • Vor 8 Jahren

      seit dem universal deal hat nur noch bretter rausgehauen ( features bei capo, veysel tape, c & a, milo, julius cesar). und blockplatin als enttäuschung abzufertigen finde ich etwas zu streng. ob es jetzt ein meisterwerk war sei dahingestellt, aber ein griff ins klo war es definitiv nicht. ich persönlich bevorzuge immer ein durchschnittliches haft album einem überdurchschnittlichem xy album anderer rapper mit migrationshintergrund in deutschland