Ein positiver Covid-Test verhindert die Performance heute beim Schweizer Out in the Green.

Frauenfeld (jah) - Am vergangenen Wochenende standen Metallica noch beim Download Germany auf der Bühne, heute Abend hätten sie eigentlich knapp 230 Kilometer weiter südlich, beim Out in the Green presents Frauenfeld Rocks-Festival in Frauenfeld nahe des Bodensees auftreten sollen. Daraus wird nun leider nichts: Das einzige Konzert der US-amerikanischen Metal-Band in der Schweiz ist gecancelt.

Grund dafür ist ein positiver Corona-Test im Metallica-Camp. Die Band entschuldigte sich in einem kurzen Statement: "Schweren Herzens müssen wir bekanntgeben, dass wir leider nicht in Frauenfeld auftreten können, weil ein Mitglied der Metallica-Familie trotz strengster Hygiene-Massnahmen Covid positiv getestet wurde. Es tut uns sehr leid, diejenigen von euch zu enttäuschen, die zur Show kommen wollten." Wer genau sich infiziert hat, ist derzeit nicht bekannt.

Kein Ersatz-Termin für Schweizer Fans

Einen Ausweich-Termin wird es nicht geben: "Es war unsere feste Absicht, eine Ersatzshow in der Schweiz zu spielen. Leider konnte aufgrund der fehlenden Verfügbarkeit der Eventlocation und Terminüberschneidungen kein Ersatztermin für dieses oder nächstes Jahr gefunden werden." Auch die kommenden geplanten Termin stehen damit in der Schwebe. Eigentlich waren Auftritte am Freitag in Belgien beim Rock Werchter und am Sonntag in Spanien beim Bilbao Bizkaia Rock Day geplant. Ob diese stattfinden können, ist noch unklar.

Ohne Headliner, aber mit Sabaton und Co.

Die rund 35.000 erwarteten Besucher*innen in Frauenfeld müssen also auf den Headliner verzichten. Wer trotzdem kommt, erhält 50 Franken Entschädigung. Wem die Absage die Lust vertrieben hat, der kann sein Ticket komplett rückerstatten lassen. Das Festival findet trotzdem statt, zumindest ein bisschen über die Enttäuschung hinwegtrösten können vielleicht die übrigen Bands von Sabaton bis Five Finger Death Punch.

Fotos

Metallica

Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher) Metallica,  | © laut.de (Fotograf: Frank Metzemacher)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Metallica

Ob der kleine Lars Ulrich in seinem mit Deep Purple-Postern beklebtem Zimmer in Kopenhagen schon daran gedacht hat, einmal die größte Heavy Metal-Kapelle …

laut.de-Porträt Sabaton

Sabaton formieren sich 1999 im hohen Norden. Genauer gesagt in Schweden, wo man guten klassischen Heavy Metal ohnehin erwartet. Zu Beginn begeben sich …

Noch keine Kommentare