Gerade wenn man denkt: Hey, lange nix mehr von Dave Grohl gehört, wann ist mal wieder ne neue iPhone-Präsentation? - ist der Mann plötzlich wieder voll da.

Oder wenigstens als Teil von Chevy Metal, dem Seitenprojekt seiner Foo-Kumpels Taylor Hawkins und Chris Shiflett. Die coverten sich kürzlich …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    "5 Fragen an Frida Gold

    Was war deine letzte gekaufte Platte?

    Alina Süggeler: "Love Lust Faith Dreams" von 30 Seconds To Mars."

    Hahaha, es war so klar! ;D

    Aber sie mag Portishead...hmmmhm, Pluspunkt!

  • Vor 9 Jahren

    Manowar mögen auch Wagner und trotzdem nehmen sie nicht alle ernst. Eine Klassenkameradin steht auf Nick Cave And The Bad Seeds, aber lacht über Mario Barth. frida Gold können sich auch nicht mit Portishead rehabilitieren.

  • Vor 9 Jahren

    Manowar mögen auch Wagner und trotzdem nehmen sie nicht alle ernst. Eine Klassenkameradin steht auf Nick Cave And The Bad Seeds, aber lacht über Mario Barth. frida Gold können sich auch nicht mit Portishead rehabilitieren.

  • Vor 9 Jahren

    Abgesehen davon. Thriller und Nevermind? Was für ein Klischee.

  • Vor 9 Jahren

    Gibt es eigtl. auch Bassistinnen, die nicht Kim mit Vornamen heißen?

  • Vor 9 Jahren

    @Jana bockt (« Eine Klassenkameradin steht auf Nick Cave And The Bad Seeds, aber lacht über Mario Barth. »):

    bitter, sehr bitter.

  • Vor 9 Jahren

    @Providence (« Gibt es eigtl. auch Bassistinnen, die nicht Kim mit Vornamen heißen? »):

    http://en.wikipedia.org/wiki/Melissa_Auf_d…

  • Vor 9 Jahren

    @Providence
    spontan fällt mir Tina Weymouth (Talking Heads, Tom Tom Club) ein

    Und apropos Ennio Morricone, wem fällt nicht angesichts der aktuellen Aufregung Sacco Vanzetti ein? http://www.youtube.com/watch?v=gcgYwTnBIIQ

  • Vor 9 Jahren

    @Providence:
    oder die Vorgängerin von bereits genannter Fr. Auf der Maur: D'arcy Wretzky. Ayse Hassan von Savages. Shingai Shoniwa von den Noisettes. Tamaki Kunishi von Mono. Charlotte Cooper von The Subways. Maya Ford von The Donnas. Eva Gardner hat mal für Mars Volta gebasst. Leslie Hardy bei Hole, als Melissa da nicht basste. Sharon Foo von The Raveonettes. Joan Jett hat für die Runaways gebasst. Marjolein Kooijman basst aktuell bei The Gathering. Paz Lechantin war früher mal bei Perfect Circle und Zwan, Nikki Moninger bei den Silversun Pickups. Patricia Morrison bei u.a. Sisters of Mercy und The Damned. Donita Sparks für L7. Tina Weymouth hat die Talking Heads mitgegründet. Kathy Foster von The Thermals. Jenny Lewis bei Rilo Kiley. Chloe Alper von Pure Reason Revolution.
    Dann hab ich noch eine Kittie-CD, die hatten glaube ich auch nur Bassistinnen, die alle nicht Kim hießen. Auf der, die ich hab, steht Talena Atfield. Eingespielt wurde die Platte meines Wissens aber von ihrer Vorgängerin, Tanya Candler.
    Wollen wir noch weiterspielen? :D

  • Vor 9 Jahren

    EDIT: Habe Randwers Post ganz überlesen, Fr. Weymouth wurde bereits genannt. Ich gestehe damit zwar eine weitere fette Jugendsünde, nenne aber stattdessen noch Rayna Foss-Rose von Coal Chamber.

  • Vor 9 Jahren

    Grohl tut auch alles um hier in den international so hoch angesehenen Schuh-Plattler zu kommen.

  • Vor 9 Jahren

    @soulburn (« @Providence:
    oder die Vorgängerin von bereits genannter Fr. Auf der Maur: D'arcy Wretzky. Ayse Hassan von Savages. Shingai Shoniwa von den Noisettes. Tamaki Kunishi von Mono. Charlotte Cooper von The Subways. Maya Ford von The Donnas. Eva Gardner hat mal für Mars Volta gebasst. Leslie Hardy bei Hole, als Melissa da nicht basste. Sharon Foo von The Raveonettes. Joan Jett hat für die Runaways gebasst. Marjolein Kooijman basst aktuell bei The Gathering. Paz Lechantin war früher mal bei Perfect Circle und Zwan, Nikki Moninger bei den Silversun Pickups. Patricia Morrison bei u.a. Sisters of Mercy und The Damned. Donita Sparks für L7. Tina Weymouth hat die Talking Heads mitgegründet. Kathy Foster von The Thermals. Jenny Lewis bei Rilo Kiley. Chloe Alper von Pure Reason Revolution.
    Dann hab ich noch eine Kittie-CD, die hatten glaube ich auch nur Bassistinnen, die alle nicht Kim hießen. Auf der, die ich hab, steht Talena Atfield. Eingespielt wurde die Platte meines Wissens aber von ihrer Vorgängerin, Tanya Candler.
    Wollen wir noch weiterspielen? :D »):

    Nein danke, es reicht :D

  • Vor 9 Jahren

    @Morpho (« Abgesehen davon. Thriller und Nevermind? Was für ein Klischee. »):

    Dachte ich auch.
    |
    Ich hoffe das neue De Staat-Album wartet wieder mit so viel Wahnsinn auf wie ihr Zweitling.

  • Vor 9 Jahren

    Ich weiß nicht so ganz, was ich von dem neuen Slut-Song halten soll. Hoffentlich wird die neue Platte gut!

  • Vor 9 Jahren

    Meine Lieblingsbassistin Julia (Falkous-)Ruzicka:

    http://t.co/p8vro5LdGR