laut.de-Kritik

A-capella-Vibes unter dem Weihnachtsbaum.

Review von

Seit den frühen 90er Jahren sind die Backstreet Boys nun schon aktiv, aber unter ihren zehn Studioalben befand sich bislang kein Weihnachtsalbum. Vorhang auf für "A Very Backstreet Christmas". "Wir wollen seit fast 30 Jahren ein Weihnachtsalbum machen und sind überglücklich, dass es endlich passiert ist", freut sich Backstreetie Howie Dorough. Mit 13 Tracks stimmen die Boys nun also auf die feierliche Jahreszeit ein.

Der Großteil der Platte setzt auf Neuaufnahmen von Klassikern, darunter "Have Yourself A Merry Little Christmas", "Winter Wonderland" und "Silent Night". Diese ertrinken (natürlich: 'Tis the season) in Glockengeläut, so dass man die kitschige Weihnachtsdekoration praktisch hören kann. Trotzdem drücken die Backstreet Boys den altbekannten Liedern immer ihren eigenen Stempel auf, indem sich ihre Vocals fast ausschließlich A-cappella über dezente Schlagzeugbeats kuscheln.

Die weit verbreitete Meinung zum totgespielten "Last Christmas" ist wohl, dass es davon keinerlei neue Versionen benötigt. Insofern ist es nur folgerichtig, dass George Michaels Song auch auf "A Very Backstreet Christmas" auftaucht. Die Backstreet Boys überzeugen hier zwar nicht mit allzu viel Frische, aber ich denke, jede Version, die nicht von Wham! stammt, ist irgendwie genießbar.

Das Album-Finish "Christmas in New York", "Together" und "Happy Days" bietet dann tatsächlich Originalsongs der Backstreet Boys. Während sich "Christmas in New York" sehr in die Länge zieht und recht eintönig vor sich hin tröpfelt, darf man die anderen beiden Tracks als positive Überraschungen bewerten.

Nicht ganz so nostalgisch und feierlich, sondern mehr poppig und upbeat nähern sich die beiden Songs dem Trademarksound der Gruppe an. Vielleicht wären mehr Songs in dieser Richtung eine gute Idee gewesen, andererseits ist auf "A Very Backstreet Christmas" nun eben für verschiedenste Weihnachtsmusikgeschmäcker etwas dabei.

Trackliste

  1. 1. White Christmas
  2. 2. The Christmas Song
  3. 3. Winter Wonderland
  4. 4. Have Yourself A Merry Little Christmas
  5. 5. Last Christmas
  6. 6. O Holy Night
  7. 7. This Christmas
  8. 8. Same Ole Lang Syne
  9. 9. Silent Night
  10. 10. I'll Be Home for Christmas
  11. 11. Christmas in New York
  12. 12. Together
  13. 13. Happy Days

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Backstreet Boys – A Very Backstreet Christmas €14,99 €3,00 €17,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Backstreet Boys – A Very Backstreet Christmas (Deluxe Edition) €17,98 €3,00 €20,99

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Backstreet Boys

Fünf Südstaatler schmücken die Titelbilder aller Jugendmagazine. Wir sind mitten in den Neunzigern und in Europa tobt der Boygroup-Virus. Dessen beliebtester …

2 Kommentare