Jugenderinnerungen, Hipster und schöne Bilder – das neue Video des Prinzen.

Berlin (jel) - Prinz-Pi-Anhänger sollten sich den 12. April rot im Kalender anstreichen: Die neue Platte "Kompass Ohne Norden" feiert Geburtstag und liefert schon jetzt ein nettes schwarz-weißes Filmchen zur aktuellen Single "100X".

Das in Zusammenarbeit mit Juice entstandene Video zeigt: das Rauchen von illegalen Substanzen auf pflanzlicher Basis, gemütliches Beisammensein mit Freunden und hier und da ein bisschen Eistee mit Wodka.

Ist zwar alles schön anzusehen, aber irgendwie bestehen Pis "normalste und beste Tage der Jugend" nur aus Joints und Qualm. Da dürfte das obligatorische Kopfschütteln von älteren Herrschaften prompt folgen. Alle Klischees bestätigt!

Fotos

Prinz Porno und Prinz Pi

Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Prinz Porno und Prinz Pi,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Prinz Porno

Prinz Porno stammt wie beinahe jeder Berliner Rapper, der etwas auf sich hält, aus dem Royalbunker Freestylecafé-Umfeld. Dort feilen schon früh spätere …

15 Kommentare

  • Vor 9 Jahren

    @Kubischi (« @puni. (« Diese Entwicklung war doch spätestens seit "Du Hure 2009" abzusehen, wieso tun immer alle so überrascht? Habt ihr nicht "Rebell ohne Grund" gehört? "Du bist" ging doch auch schon in die Richtung, und von "Hallo Musik" wollen wir gar nicht erst anfangen. Mich überrascht die Art, wie er jetzt Musik macht, überhaupt nicht und ich versteh nicht, wieso alle immer so tun, als würde er jetzt auf einmal was völlig Neues machen. »):

    Von Überraschung sprach bis dahin hier ja auch keiner, aber die brauchts zur Enttäuschung doch auch gar nicht zwangsläufig. ;) »):

    Natürlich braucht es das nicht, aber habt ihr denn nach Rebell ohne Grund und Hallo Musik hier jetzt wirklich wieder damit gerechnet, dass sich der Pi an seinen älteren Werken orientiert? Es war doch abzusehen, dass er in Zukunft versuchen wird, als "Musiker" wahrgenommen zu werden. Ob man seine Versuche jetzt mag oder das alles pseudo findet muss natürlich jeder für sich selber wissen. Für mich ist TMHS2 sein bestes Album, ich kann mich aber auch auf die gefühlvolleren Lieder auf RoG einlassen, finde "Unser Platz" auch ziemlich gelungen. Ich meinte nur, dass seine Entwicklung zurzeit irgendwie plausibl ist und eine Linie verfolgt, dass man deshalb davon nicht enttäuscht sein darf, wollte ich damit nicht sagen.

  • Vor 9 Jahren

    @puni. (« @Kubischi (« @puni. (« Diese Entwicklung war doch spätestens seit "Du Hure 2009" abzusehen, wieso tun immer alle so überrascht? Habt ihr nicht "Rebell ohne Grund" gehört? "Du bist" ging doch auch schon in die Richtung, und von "Hallo Musik" wollen wir gar nicht erst anfangen. Mich überrascht die Art, wie er jetzt Musik macht, überhaupt nicht und ich versteh nicht, wieso alle immer so tun, als würde er jetzt auf einmal was völlig Neues machen. »):

    Von Überraschung sprach bis dahin hier ja auch keiner, aber die brauchts zur Enttäuschung doch auch gar nicht zwangsläufig. ;) »):

    Natürlich braucht es das nicht, aber habt ihr denn nach Rebell ohne Grund und Hallo Musik hier jetzt wirklich wieder damit gerechnet, dass sich der Pi an seinen älteren Werken orientiert? Es war doch abzusehen, dass er in Zukunft versuchen wird, als "Musiker" wahrgenommen zu werden. Ob man seine Versuche jetzt mag oder das alles pseudo findet muss natürlich jeder für sich selber wissen. Für mich ist TMHS2 sein bestes Album, ich kann mich aber auch auf die gefühlvolleren Lieder auf RoG einlassen, finde "Unser Platz" auch ziemlich gelungen. Ich meinte nur, dass seine Entwicklung zurzeit irgendwie plausibl ist und eine Linie verfolgt, dass man deshalb davon nicht enttäuscht sein darf, wollte ich damit nicht sagen. »):

    Hast ja recht, zumal mein Widerlegungsversuch zumindest sprachlich eigentlich gar nicht greift, hätte da wohl einfach ins Bett gehört. Sinngemäß wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass ichs scheiße find und das auch so erwartet hatte. :)
    TMHS2 seh ich übrigens auch weit oben