Der Song "Quiet Storm" beginnt mit einem Skit, in dem eine Frau einen Radio-DJ anruft, um zu monieren, dass das ganze Boom-Boom-Gerappe die Frauen auch mal langweile. Ob er nicht mal etwas Smoothes spielen könne? Damit ist der immense kommerzielle Appeal von Rod Wave auch schon umrissen. Er ist dieses …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Monaten

    Schwierig. Ich mag die Art und Weise wie der Mann singt, und diese Gesang über Rap Beats ist sowieso ein Sweetspot von mir.

    Aber bei den Album lassen sich die Lieder kaum auseinanderhalten.
    Was dadurch noch verstärkt wird, dass das Ding so hundsmiserabel gemixt wurde, dass man fast nur die Stimme und die Bassdrum hört.