Kanye erschließt sich neues Publikum, Killer Mike schüttelt rechte Hände ... In Zeiten wie diesen rettet uns nur ein Drake-Album.

Karlsruhe (lei) - Yannik und Dani beschäftigten sich in den letzten Wochen zwar schon mehr als ausführlich mit dem Thema, aber wir müssen leider auch heute wieder über Kanye reden. Nachdem er sich in den vergangen sieben Tagen mehrmals davor drückte, eine Entschuldigung für seine rassistischen und antisemitischen Äußerungen auszusprechen, und stattdessen weiter fleißig seine eigene Legacy demolierte, machen sich jetzt waschechte Nazis für ihn stark. Viel Phantasie bedarf es mittlerweile nicht mehr, um sich vorzustellen, dass sich der Rapper dieses Jahr an Halloween ein spitzkapuziges weißes Laken über den Kopf wirft und ein paar Kreuze anzündet. Zur Erinnerung: Das ist derselbe Mann, der einst nicht davor scheute, George Bush im öffentlichen Fernsehen einen Rassisten zu nennen. Bushido hatte Recht:

Zeiten ändern dich

Das gilt übrigens nicht nur für Kanye. Auch Killer Mike macht eine besorgnisserregende Entwicklung durch. Bei Favorite darf man dagegen hoffen, dass sich sein Leben langsam zum Besseren wendet und er sich endlich aus dem Drogen-Sumpf befreien konnte. Geld darauf wetten würde ich allerdings nicht. Nur bei Shindy, da bleibt alles beim Alten: Wozu auch seinen Fans Antworten liefern, wenn man ihnen Feuerzeuge für 15 Euro verkaufen kann?

Ihr wollt direkt zuschlagen? Dann gehts hier per Abkürzung zum Thema eurer Wahl:

Danke, gut.

Ausschließlich handverlesene Lieblingstracks, wöchentlich ergänzt um frische Empfehlungen aus der jeweils aktuellen Doubletime-Ausgabe, gibts im Programm von laut.fm/zwo. Dein Hip Hop-Radio. Danke, gut.

Yo Grandma Fromm, dieser Yannik™ und Freshman Mirco Leier sammeln und kredenzen wöchentlich Diverses aus dem Hip Hop-Universum. Anträge, Bier, Blumen oder Punchlines an doubletime@laut.de.

Fotos

Cardi B, Drake und Kanye West

Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: ) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst) Cardi B, Drake und Kanye West,  | © laut.de (Fotograf: Tobias Herbst)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Kanye West

Schon sein erstes Album "The College Dropout" definiert Hip Hop neu, die Süddeutsche Zeitung erkennt in ihm "den Besten", der Spiegel wittert gar ein …

laut.de-Porträt Shindy

"Du hast dich zum Freestyle-MC gekrönt, Fard, aber jede Frau erliegt meinem Olivenöl-Charme", gibt ein geschniegelter Halbgrieche mit zu großer Sonnenbrille …

laut.de-Porträt Run The Jewels

El-P + Killer Mike = Run The Jewels. Die diesem Rap-Act zugrunde liegende Formel klingt zunächst denkbar einfach. Nachdem der langjährig etablierte …

laut.de-Porträt Killer Mike

"Jeder, der sich die 'Pledge' anhört, weiß, dass sie dich umhaut, aber auch motiviert", verspricht Killer Mike von seiner Album-Serie. Aber es ist noch …

laut.de-Porträt Drake

"I want the money. The money and the cars. The cars and the clothes. The hoes. I suppose I just want to be successful." Genauer wurden die kapitalistisch …

36 Kommentare mit 10 Antworten, davon 33 auf Unterseiten

  • Vor 3 Monaten

    Gute Nachrichten: MC HOOBEE hat ein neues Video rausgebracht!

    https://youtu.be/BepztuvGKbw

    Während andere Rapper sich darauf beschränken höchstens mal vor einer Kamera zu kochen, geht MC HOOBEE einen Schritt weiter und erzählt euch auf RIZ CASIMIR, wie ihr das exotische Schweizer Nationalgericht nachkochen könnt. Geht zum nächsten Denner oder Coop, holt euch Poulet, Rahm, Reis, Salz und Pfeffer, Dosenobst, die geheime Zutat von Trick Nummer #2 und Salz und dann könnt ihr dieses leckere Rezept nachkochen, während ihr das Video schaut!

    Aber das ist noch nicht alles, mit dem Video kam auch die Nachricht, dass wir großes zu erwarten haben:

    Am 06.12.2022 kommt "17 UHR STEINE",

    MC HOOBEEs erstes Album über COCKSLAPWTF RECORDS, die übrigens gerade einen Vertriebsdeal eingetütet haben und zukünftig auf allen großen digitalen Musikvertriebsplattformen zu finden sein werden. Tracklist und Cover folgen.

    • Vor 3 Monaten

      Erinnert mich irgendwie an Animus und seine Purpur-Box.

    • Vor 3 Monaten

      Natürlich Bombentrack, aber Riz Casimir ist trotzdem nicht mit Poulet sondern mit Kalb. ;)

    • Vor 3 Monaten

      Bruder, du weißt hfftl, dass ich fast nur Liebe für dich habe, aber aller, so offensichtlich hast du dich meines Wissens nach noch nie zu deinen kartoffeligen Geschmackspräferenzen geoutet :face_vomiting:
      Aber Hauptsache 1,1kg KALB ;)

    • Vor 3 Monaten

      Wtf, was laberst Du? :lol:

    • Vor 3 Monaten

      Stell dich bitte nicht dumm, wer so einen Müll zubereitet bestellt auch Döner mit alles und bitte kein scharf, oder heißt Harry manback und fantasiert sich eine indischstämmige Ex-Frau und einen M.Sc. herbei lel

    • Vor 3 Monaten

      Du solltest dringend an deiner Lesekompetenz arbeiten kleiner tooli, oder wo habe ich gesagt, dass ich solchen Müll Fresse? :lol:

      Es ist halt einfach Fakt, dass original Riz Casimir mit Kalb und nicht mit Poulet zubereitet wird...

    • Vor 3 Monaten

      Für die Umsetzung von "17 Uhr Steine" wurde seitens des #gromky ausführliche Hintergrundrecherche betrieben.

      Und bevor du hier wieder wild durch die Gegend ochst, lass dich mal lieber wieder im Chat blicken. Wenn sogar Sodi oder ich da Parts beisteuern, sollte das für so einen Sprechgesangschwaben doch eigentlich Ehrensache sein.

    • Vor 3 Monaten

      Erst der Rauchfleisch-Eklat und jetzt das. Du solltest dringend zur Gesinnung kommen, vllt hat ja ein uns bekannter Kosmopolit den einen oder anderen Tipp, um dein kulinarisches Oeuvre ein wenig zu erweitern ;)

    • Vor 2 Monaten

      Ihr könnt euch beide einfach mal ficken. :lol:

      Aber ja, ich schau demnächst mal wieder rein.

    • Vor 2 Monaten

      "Es ist halt einfach Fakt, dass original Riz Casimir mit Kalb und nicht mit Poulet zubereitet wird..."

      Und ohne Fruchtwasser und ohne Bratensauce, genau, jaaa. Aber jetzt bringen wir dich mal wieder schön ins Bettchen, Oma.

  • Vor 3 Monaten

    Fabolous - Fabu Dhabi Recap

    https://www.youtube.com/watch?v=Lyv3eOWxBVQ

    Besser als das Whooptie-Original von diesem CJ-Wacko.

  • Vor 3 Monaten

    Neue haiyti platte beste seit influencer