laut.de-Kritik

Für anspruchsvolle Fans.

Review von

Richard James aka Aphex Twin liefert nach "Syro", der für seine Verhältnisse eher zarten, aber doch etwas faden Biskuitrolle, nun mit "Computer Controlled Acoustic Instruments Pt.2" wieder freakigeres Material für anspruchsvolle Fans des Synthie-Königs. Dreizehn Klangexperimente vom feinsten.

Allerdings klöppelt James eher zaghaft drauf los und sein dezidierter Kunstanspruch ist nicht unüberhörbar. Die Tracks haben keine Überlänge, das jazzig trippige "diskhat12 etwa erzählt seine Geschichte in zweieinhalb Minuten.

Dem Klavier als klassischstem aller klassischen Instrumente schenkt diese EP besondere Aufmerksamkeit: "pianoun10ithappened" erstaunt mit seinem meditativen Groove, Keith Jarrett anstatt Windlowlicker wäre also eine ausbaufähige Option für die Zukunft. Schön, dass man trotzdem noch gut "mitkommt", also durchaus auch für Neuankömmlinge geeignet.

"DISKREPT4" überzeugt mit schlichtem Kinderliedcharakter zu Beginn, der immer dichter und vertrackter wird. Typisch für den Zwilling, aus simplem Ausgangsmaterial einen Klangpalast wie aus synthetischem Palisander zu errichten.

Dieser Punk Spirit treibt dann auch Blüten wie "snar02", ein einziger Trommelwirbel, der nämlich ins Nichts führt. Kunst darf halt alles, hat Dieter Bohlen evtl. einmal gesagt.
Andererseits handelt es sich hier selbstredend auch nicht um Clubtracks, sondern Klanginstallationen, die eher ins Guggenheim als ins Berghain gehören, also ist der Bruch mit dem Erwartbaren nur folgerichtig.

Der Hörer wird jedenfalls aufgefordert, sich auseinanderzusetzen, dabeizubleiben und sich fürs Bügeln vielleicht dann doch andere Musik herauszusuchen. Progressiv und voller Produzentenelan, Aphex Twin hat es zum wiederholten Male richtig gemacht.

Trackliste

  1. 1. diskhat ALL prepared1mixed 13
  2. 2. snar2
  3. 3. diskhat1
  4. 4. piano un1 arpej
  5. 5. DISKPREPT4
  6. 6. hat 2b 2012b
  7. 7. disk aud1_12
  8. 8. 0035 1-Audio
  9. 9. disk prep calrec2 barn dance [slo]
  10. 10. DISKPREPT1
  11. 11. diskhat2
  12. 12. piano un10 it happened
  13. 13. hat5c 0001 rec-4

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen APHEX TWIN – Computer controlled acoustic instruments pt. 2 12 €104,44 Frei €107,44

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Aphex Twin

Zweifellos ist er eine der wichtigsten Figuren der internationalen Elektro-Szene. In den 80er und 90er Jahren hat Richard Dick James wohl so ziemlich …

3 Kommentare